Eigentlich hatte ich mich auf winterlicher Temperaturen, viel Wind und neblige, vielleicht regnerisches Wetter eingestellt. Am Ende blieb von diesen Vorstellungen nur noch der Wind übrig. Der Rest wurde gegen goldenes Sonnenlicht getauscht, sodass die Bilder eher an den Herbst, als an den Winter erinnern. Doch ganz ehrlich: das stört mich überhaupt nicht.